Seiten: (1) 2 3 4 5 > >>

Autor Kommentar
AlbVerführer Bernd
am 2.1.2018, 17:24


Bewertung:
Hallo meine lieben Wandersfreunde,

ich wünsche euch ein tolles, vor allem gesundes neues Jahr 2018.

Wir können wieder auf wunderschöne Momente des vergangenen Jahres 2017 zurückblicken. Dafür möchte ich mich bei euch bedanken.

Ohne euch wäre es nicht denkbar meine Leidenschaft zur Heimat in der wir Leben dürfen mit euch zu teilen.

Danke für das Geschenk zur Abschlusswanderung, da habt ihr mir eine richtige Freude gemacht.

Einen besonderen DANK bekommt unser Wandersfreund Günther "Günny" von mir, der uns unsere Homepage regelmäßig "pflegt". Ohne Ihn wäre es nicht denkbar unsere Wanderungen und die tollen Momente Revue passieren zu lassen.

Danke an jede/n Wandersfreund/in welche/r zu unserer tollen Wandersgruppe beigetragen hat.

Liebe Grüße von Eurem
AlbVerführer
Bernd
Andy
am 22.2.2017, 15:14


Bewertung:
Hallo Bernd,
vielen Dank für die wunderschöne Wanderung am vergangenen Sonntag; war wie immer ganz toll von Dir organisiert.
Viele Grüße aus Frickenhausen
AlbVerführer Bernd
aus ...aus am Schwobaländle am 27.12.2016, 19:23


Bewertung:
Hallo ond Grias Gott´le im alta Johr ond des isch wohr,

Hallo meine lieben Wandersfreunde,

...das Wanderjahr 2016 geht nun dem Ende zu und ich wünsche Euch für das neue Wandersjahr 2017 alles erdenkliche GUTE, immer einen gefüllten Rucksack voll Gesundheit und lebt das Leben in vollen Zügen...

... ich freu mich Euch 2017 wieder zu sehen und wünsche Euch einen wuuunder- wuuunderschönen Jahresausklang 2016...

Liebe Grüße von Eurem
AlbVerführer Bernd
B&B
aus Großbettlingen am 26.4.2016, 20:03


Bewertung:
Obstblütenwanderung Glems,
was sollen wir dazu sagen? Der WO dabei war durfte den Blütenzauber erleben. Wir hatten jede Menge Spaß und unglaublich viel gelernt. Palmisch Birnbaum 160 Jahre alt, an die 30 Meter hoch mit einem weißen Dach aus Millionen Blüten. Wir darunter mit einem Schnäpsle von diesem Baum! Megacool! Hummeln sind nicht so zickig wie Bienen, Hummeln fliegen und bestäuben auch bei kühlen Temperaturen. Jakob Fischer Apfel ist eine ganz alte Sorte aus Württemberg.
Der Urbaum steht noch heute in Rot an der Rot. Der Trend beim Brennen geht zu sortenreinen Bränden.
Tolle Tour von Bernd und prima Vortrag und Vesper von der Familie Gönninger. Bernd, wir wollen MEHR!!!!!
Viele Grüße von B&B



Boris
am 25.4.2016, 08:23


Bewertung:
Hoi Bernd,
war ein super Event hat alles gepasst, danke für die Organisation.

Gruß
Boris

Seiten: (1) 2 3 4 5 > >>

Werbung:
------------------------------------------------------------------------------------
Ein kostenloses Gästebuch gibt es bei www.gaestebuch-fuer-alle.de
------------------------------------------------------------------------------------